Zahnprobleme selbst erkennen

  1. Überprüfung des Allgemeinzustandes
  2. Kontrolle der Futteraufnahme
  3. Probleme beim Reiten
zu 1.
  • Abmagerung
  • stumpfes Fell
  • Mattigkeit durch ständigen Schmerz
  • Mundgeruch
  • einseitiger Nasenausfluß
  • Schwellungen im Kopfbereich
  • Blutungen aus dem Maul
  • wiederkehrende Koliken und Schlundverstopfungen
  • Pferdekot mit zu langfaserigen Bestandteilen
zu 2.
  • Futterverlust, Wickelkauen von Heu
  • langsames Fressen
  • Speicheln
  • Hinundherschieben von Futter im Maul, Futterlutschen
  • dicke Backen durch Einklemmen von Raufutter zwischen Wangen und scharfe Zahnkanten
zu 3.
  • schlechtes Auftrensen
  • Verwerfen im Genick
  • Festbeißen
  • offenes Maul beim Reiten
  • Kopfschlagen
  • Stellungsprobleme

Internationale Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne e.V.

ADRESSE

  • Address:
    Anne Grunder
    Fabrikstraße 16
    66917 Wallhalben

KONTAKT